Gestern ist das neue Heute / Lade dir die #squip App by Glacéau vitaminwater im Retro Look herunter

Berlin (ots) – Die neue #squip App by Glacéau vitaminwater für Android und iOS knüpft in Design und Handling an die Tradition alter Konsolen-Spieleklassiker an. Im 90er Jahre 8bit Retro-Design können Squipster jetzt auch digital dem neusten Trend nachgehen.

Das ist die #squip App:

#squip by Glacéau vitaminwater ist ein neuer Trend aus den USA, der letzen Sommer fast unbemerkt nach Europa und somit auch nach Deutschland geschwappt ist. Dabei handelt es sich um einen Mix aus Squash und Tischtennis, der in- und outdoor über ein an der Wand befestigtes Tape gespielt wird. Der urbane Ursprung und die kreative Umsetzung gehen einher mit der Marke Glacéau vitaminwater, die den Trend in Deutschland unterstützt und neben einem eigens für Deutschland entwickelten #squip Set auch eine App für alle Fans herausbringt: Damit kann man nun auch digital squippen.

Zu Hause oder unterwegs

#squip by Glacéau vitaminwater kann man entweder alleine oder zu zweit auf einem Smartphone oder Tablet spielen. Per Handbewegung und Fingerslide gesteuert spielt man hier den Ball ebenfalls über ein #squip Tape und muss darauf achten, ihn nicht ins Aus oder unter das Tape zu spielen. Es gibt verschiedene Schwierigkeitsstufen sowie Erfolgsstati: von Bronze bis Diamant. Je nach Level ändert sich die optische Umgebung und mit Hilfe von Glacéau vitaminwater Flaschen, die im Spiel auftauchen und getroffen werden müssen, können Special Features freigespielt werden.

Die App könnt ihr ab sofort kostenlos im App Store oder bei Google Play herunterladen:

App Store: 
https://itunes.apple.com/de/app/squip/id953922907?mt=8 

Google Play: 
http://ots.de/FRcWZ 

#squip2rio

Noch immer bestehen die besten Voraussetzungen dafür, dass #squip von einer Trendsportart zu einer Massenbewegung wird. Mit Glacéau vitaminwater als Unterstützer der Sportart hat #squip den perfekten Partner an Bord, um diesem Anspruch gerecht zu werden. Frei nach dem Motto: #squip muss nach Rio. Werdet auch ihr Teil dieser Bewegung.

Pressekontakt:

Greta Görtz
T: (030) 208 983 441
M: greta.goertz@exit-media.com 

Schreib einen Kommentar