SWITEL stellt neues Flaggschiff-Smartphone vor

Schweizer bringen neues Spark S 5002 D in zwei Farben

SWITEL stellt neues Flaggschiff-Smartphone vor

Dorsten, im Oktober 2015
In zwei Farbvarianten präsentierte SWITEL jetzt sein neues Smartphone Spark S5002D auf dem deutschen Markt. Die Neuheit aus der Schweiz stellt sich wahlweise in elegantem Schwarz und stylischer blau-türkis Farbgestaltung vor. Das leistungsstarke Smartphone positioniert SWITEL in der 5-Zoll-Display-Klasse mit den schlanken Abmessungen von 146,4 x 71,2 x 8 mm (LxBxH). Gut in der Hand liegt der Neuling nicht zuletzt durch seine gummierte Rückseite.
Konsequent setzt die führende Mobilfunkmarke aus der Schweiz auf die Ausstattung seiner Smartphones mit zwei SIM-Karten-Slots (1 x Standard und 1 x Mircro). So ist das SWITEL Spark S 5002 D über zwei Rufnummern erreichbar und eigene Gespräche können jeweils über eine der beiden SIM-Karten unabhängig voneinander geführt, SMS oder MMS gesendet werden. Die effiziente und parallele Nutzung von beruflicher und privater SIM-Karte in nur einem Gerät bietet für den Anwender zahlreiche Vorteile, wie zum Beispiel auch der günstige Einsatz einer lokalen SIM-Karte im Ausland ohne Roaming-Kosten.
Das neue fünf Zoll (12,7 cm) große HD-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel stellt die hohe Güte der integrierten acht Megapixel-Kamera detailreich dar. Der Austausch von Fotos und Videos über soziale Netzwerke und deren Apps machen so einfach Spaß. Durch die zusätzliche Frontkamera sind natürlich die beliebten Selfies kinderleicht umzusetzen.
Der leistungsstarke 2.050 mAh Lithium-Ionen Akku hat Kondition für maximal vier Stunden Gesprächs- und 400 Stunden Bereitschaftszeit. Dank des schnellem 1,3 GHz Vierkern-Prozessors (Quad-Core-CPU), acht GB Flash und ein GB RAM interner Speicher, erweiterbar durch eine bis zu 32 GB große Micro-SD-Karte, ist das neue Spark S 5002 D für alle Anforderungen der mobilen Datenkommunikation in Beruf, beim Hobby und in der Freizeit gut gerüstet.
Schweizer Qualitätsansprüche äußern sich gerne im Detail. So auch beim neuen Smartphone von SWITEL. Der qualitativ hochwertige 3,5 mm Headset-Anschluss ist nicht selbstverständlich und sorgt dafür, dass die gespeicherte oder gestreamte Musik sowie das Programm des integrierten UKW-Radios akustisch unverfälscht wiedergegeben werden. Das SWITEL Smartphone läuft unter dem Betriebssystem Android 4.4 (Update möglich) und ist ab sofort für 129,99 EUR (UVP) erhältlich.
Technische Daten:
-Quad-band GSM (850/900/1800/ 1900 MHz) WCMDA 900/2100MHz
-5″ / 12,7 cm HD Farbdisplay 1280 x 720 px
-Android Version 4.4
-1,3 GHz Quad-Core CPU
-Wi-Fi Standard iEEE 802.11 b/g, 2G GPRS/EDGE, 3G WCMDA/HSPA
-Interner Speicher: 8 GB flash, 1 GB RAM
-Micro SD-Card-Buchse (max. 32 GB)
-MP4/3, WAV Klingeltöne + Vibrationsalarm
-UKW-Radio + Mediaplayer
-8 Megapixel Kamera für Fotos und Videos
-Bluetooth
-Headset-Anschluss 3,5 mm
-2050 mAH Li-ion Akku
-Max. 4 Stunden Dauergespräch
-400 Stunden Stand-by

SWITEL ist die jüngste Marke der Schweiz für Telekommunikationsprodukte zu Hause, im Büro und unterwegs. SWITEL ist eine Marke der TELGO AG. SWITEL bedeutet einfach SWISS TELECOMMUNICATION. Die Marke SWITEL startete im Jahr 2001 auf dem Markt mit Festnetz- und Schnurlostelefonen. Kurz nach dem Start wurde SWITEL Nr.1 in ihren Kategorien. Heute sind SWITEL Markenprodukte besonders im Mobilfunkbereich erfolgreich und werden neben dem Schweizer Heimatmarkt in zahlreichen Ländern Europas wie Deutschland, Belgien, Frankreich, Griechenland, Polen und der Türkei angeboten. Weltweit hat SWITEL seit der Gründung mehr als 3 Millionen Telekommunikationsprodukte verkauft.

Kontakt
TELGO AG
Helmut Oltersdorf
Dülmener Str. 46
46286 Dorsten
02369-209932
h.oltersdorf@telgo.ch
www.switel.com

Schreib einen Kommentar