TÜV Rheinland: Smartphone, Tablet und Notebook vor hohen Temperaturen schützen / Überhitzung droht bei direkter Sonneneinstrahlung oder im Auto / Brandgefahr bei vorgeschädigten Akkus

TÜV Rheinland AG [Newsroom]
Köln (ots) – Treibt die Sommersonne das Thermometer auf Rekordhöhen, leiden auch Smartphone, Tablet oder Notebook – und das nicht nur im überhitzten Auto. Schon ab 35 Grad Celsius und Sonneneinstrahlung können Komponenten Schaden nehmen. Der Akku … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: TÜV Rheinland AG, übermittelt durch news aktuell

Schreib einen Kommentar