Zusammenspiel von Content und Commerce – ein Trend im digitalen Handel / Expertenvortrag im Rahmen der WebConference Content Management am 17.11.2015

Zur kostenlosen Anmeldung

München (ots) – Die Verbindung von CMS- und eCommerce-Systemen ist ein wichtiger Trend im Rahmen der zunehmenden Digitalisierung des Handels, ermöglicht Sie doch die Bereitstellung passgenauer und wertstiftender Informationen über die üblichen Produktdaten hinaus. Dies erfreut den Kunden und erhöht die Sichtbarkeit in Suchmaschinen, erfordert jedoch auch die technische Integration unterschiedlicher Systeme. Themen wie die Wiederverwendbarkeit von Content, verbesserte Kontrolle des Publishing Workflows, durchgehende Brand Experience und User Content sowie User Interaktion, z.B. im Zusammenhang mit der Beratung des Kunden, spielen dabei eine wesentliche Rolle.

Der CMS Hersteller contentXXL und der Beratungs- und Technologie-Dienstleister OSF Global Services, beides Anbieter mit internationaler Expertise, unterstützen Unternehmen jeweils seit über zehn Jahren mit Produkten und Dienstleistungen für integrierte Online-Lösungen und digitale Geschäftsmodelle. Im Rahmen dessen konnte eine Vielzahl innovativer Content Management Projekte, auch im Bereich der Integration von Content und Commerce, umgesetzt werden. Gerade diese Verbindung von CMS- und eCommerce-Systemen ist derzeit ein wichtiger Trend im Rahmen der zunehmenden Digitalisierung des Handels und erfordert neben hohem konzeptionellem und technologisches Know how auch entsprechende Voraussetzungen in der Architektur der eingesetzten Systeme.

Im Rahmen der WebConfercence „Content Management“, die von der Firma HRnetworkx im Zusammenarbeit mit der Xing-Gruppe „Content Management“ organisiert wird, laden Sie contentXXL und OSF Global Services herzlich zum gemeinsamen Vortrag „Zusammenspiel von Content und Commerce – ein Trend im digitalen Handel“ am 17.11.2015 um 11 Uhr ein.

Die beiden Referenten, Michael Geimer (contentXXL) und Alan Filipcic (OSF Global Services) referieren dabei über Optimierungs- und Einsatzpotentiale im Zusammenspiel von CMS und eCommerce-Plattformen am Bespiel des contentXXL CMS. Neben generellen Aspekten zur Verbindung von Content und Commerce zeigt der Vortrag insbesondere Ansatzpunkte und Best-Practice-Beispiele für eine wertstiftende Verbindung von Content und Produkten und beleuchtet darüber hinaus technologische Umsetzungsmöglichkeiten, technologische Problemstellungen sowie Vorschläge zu deren Lösung. Eine Thematik, die sich inhaltlich insbesondere an E-Commerce Manager, Marketingverantwortliche, Content Manager sowie Produkt- und Channelmanager im E-Commerce, aber auch an IT-Entscheider und Projektmanager richtet.

Die Teilnahme ist für Zuschauer kostenlos. Weitere Informationen zu Ablauf und Anmeldung finden Sie hier:

http://ots.de/aZxYY

Bei Interesse an diesem Thema stellen Ihnen contentXXL und OSF Global Services die vollständige Präsentation im Nachgang der Konferenz auch gerne kostenlos zur Verfügung. Eine einfache Kontatkaufnahme über www.contentXXL.de oder eine E-Mail an info@contentXXL.de reichen aus.

Über contentXXL

contentXXL ist Hersteller der gleichnamigen CMS und Web Business Software für Microsoft Server. Das System wird seit über 13 Jahren von namhaften Unternehmen für dynamische Webseiten sowie Intra- und Extranets eingesetzt.

Über OSF Global Services

OSF Global Services unterstützt international tätige Unternehmen bei Konzeption, Entwicklung und Integration von hochwertigen Internet-, Intranet- und Extranet-Portalen.

Pressekontakt:

contentXXL GmbH
Andreas Öttl
Manager Marketing & eCommerce
089-890646335
andreas.oettl@contentxxl.com

Schreib einen Kommentar